你好,叔叔! 我学中文

Zugegeben, ich kann bis jetzt noch fast gar nichts. Aber aller Anfang ist natürlich schwer, vor allem wenn es um Sprachen gehen die mit der Muttersprache mal so gar nichts am Hut haben. Trotzdem der Wille ist da und die Motivation sitzt neben mir. Doch was ist die beste Lösung hierfür? Ich denke das muss erstmal jeder für sich selbst herausfinden. Ich probierte es Anfangs über alle möglichen Wege: Uni-Vorlesung, Bücher, Rosetta Stone, Apps, Karteikarten etc.

Nun habe ich eine Kombination von Lernarten, die mir helfen:

  • Zwei Apps,
  • Karteikarten
  • Kommunikation mit Muttersprachler

Karteikarten und Kommunikation ist sehr wichtig, da man hiermit sich meiner Meinung am besten die Schriftzeichen einprägen kann. Kommunikation ist zusätzlich gut für das Hörverstehen und das reden – hierbei mangelt es mir allerdings am meisten. Die Apps möchte ich euch vorstellen:


App #1 – Ninchanese

Ninchanese ist Online über Browser und als App auf dem Smartphone verfügbar. Nutze ich derzeit am meisten, da die Wörter sehr gut abgefragt werden und der Satzbau zusätzlich abgefragt wird. Es gibt eine kostenfreie und -pflichtige, monatlich zu zahlende Version. Für die reinen Wörter genügt die kostenfreie Version.

  • Vorteil: Schön und spielerisch aufgebaut, mit Highscore System und „Wettkämpfen“
  • Nachteil: Chinesisch – Englisch; dadurch muss man etwas „um die Ecke“ denken

App #2 – Chinese Skill

Chinese Skill habe ich vor Ninchanese ständig genutzt. Es ist sehr intuititv und man kann auch sehr schnell lernen. Die Wörter werden über Bilder erklärt und machen das auch ganz gut. Chinese Skill ist ebenso kostenfrei und hat sogar kostenfrei einen deutlich höheren Umfang. Die kostenpflichtige Version muss nur einmal gezahlt werden und dann wars das. Deutlich günstiger als Ninchanese und verbessert sich immer weiter bietet auch Spiele, Tonübungen aber auch Übungen zur Handschrift an oder Unterrichtseinheiten. Allerdings habe ich mich ehrlich gesagt nie durchgerungen über diese App die Schriftzeichen zu lernen, dass lässt sich hier optional machen.

  • Vorteil: Bietet alles an, riesiger Umfang. Kostenfrei oder sehr günstige kostenpflichtige Version. Umfang wird laufend größer
  • Nachteil: Chinesisch – Englisch;

Diese zwei Apps nutze ich regelmäßig, da jede App so seine Vorteile bietet. Der größte Nachteil ist, dass alles auf English ist, sodass man etwas umdenken muss. Zusätzlich bieten sich Karteikarten an, da man dann die Schriftzeichen zu schreiben lernt und dann verinnerlicht.

Für Personen die Chinesisch lernen wollen auf jeden Fall empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar